Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und  einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und kann durch Stiche in, auf den Meridianen gelegene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden.

Klinische Studien zeigen eine Wirksamkeit der Akupunktur bei durch Kniegelenksarthrose bedingten Schmerzen, bei chronischen tiefen Rückenschmerzen und bei der Prophylaxe von Migräneattacken.

Eine Akupunktursitzung dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Dabei wird der Patient ruhig und entspannt gelagert, typischerweise liegt er oder sitzt bequem. Je nach Indikation werden unterschiedliche Akupunkturpunkte gestochen. Diese befinden sich häufig auch fern der primären Schmerzlokalisation.

In unserer Praxis wenden wir die Methoden der Körper- und Ohrakupunktur bereits seit vielen Jahren zur Behanlung chronischer Schmerzen, zur Rauchentwöhnung oder zur Gewichtsreduktion an. Der Nachweis der Wirksamkeit der Akupunktur in mehreren Studien der vergangenen Jahre bestätigt uns in unserem therapeutischen Handeln.

Sollten Sie Fragen zum Thema Akupunktur haben, kontaktieren Sie uns telefonisch unter 030 / 7725015 oder  per email info[at]orthopädie-unfallchirurgie-lichterfelde.de .